Aber ihr könnt euch schützen ...

Wer von uns ist nicht schon mal U-Bahn gefahren? Manch einer muss sogar jeden Tag damit zur Arbeit oder Schule fahren. Wer oder was vor einem auf dem U-Bahnpolster Platz genommen hat, lässt sich manchmal am muffigen Geruch erahnen.

Eine Studie der Online-Reinigung Zipjet hat sich das Ganze mal genauer angeschaut und die U-Bahnen in Berlin, London und Paris miteinander verglichen und untersucht, wie viele Keime wo lauern. Das klingt nicht nur eklig, das ist es auch!

Denn eine Sache findet sich am häufigsten in Berliner U-Bahnen: Enterokokken. Entero-was?! Ehm ja, dass sind Kokkenbakterien, die vor allem in den Ausscheidungen von Menschen und Tieren zu finden sind. Erghs!

Aber in London und Paris ist es noch ekliger: Hier ist die Keimbelastung von Streptokokken und anderen Bakterien deutlich höher. Auf’s Taxi umsteigen? Keine gute Idee! Das ist noch viel keimlastiger. Taxifahrer scheinen ihre Polster nicht allzu häufig zu reinigen.

Was also tun? Wir haben 5 Tipps für euch, wie ihr den Keimwahnsinn überlebt!

1. Eine U-Bahn-Hose zulegen

Sheldon aus Big Bang Theory hat sie auch – nur beim ihm heißt sie Bus-Hose. Das ist eine Hose, die du bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel überziehst, aber nur dann! So sind deine eigentlichen Klamotten perfekt geschützt.

2. Lass andere den Knopf drücken!

Denn hier lauern die meisten Keime! Wenn andere für dich drücken, kommt deine Haut niemals direkt mit den gefährlichen Mikrowesen in Berührung. Und wenn du deine Station verpasst, ist das auch nicht so schlimm, dann fährst du eben zurück.

3. Hab immer dein Sagrotanspray dabei!

Das gibt es inzwischen sogar als Schlüsselanhänger und es tut einfach gut zu wissen, dass man damit 99 Prozent aller Bakterien und Keime töten kann!

4. Trage einen Mundschutz!

Die Japaner machen das ja auch nicht aus Jux! Denn damit kannst du dich vor Tröpchen-Infektionen schützen. Wie oft hat schon mal jemand in deiner unmittelbaren Nähe im Bus genießt? Ohne Taschentuch!

5. Wenn gar nichts mehr geht: das Ganz-Körper-Zelt

Eigentlich siehst du so was nur bei Breaking Bad, wenn Meth gekocht wird oder wenn irgendwo die Seuche ausgebrochen ist. Aber, wenn wir ehrlich sind: Nur diese Anzüge schützen uns vollkommen!

Quelle: Noizz.de