Moderne Kommunikations-Apps sind unsere besten Freunde in Quarantäne-Zeiten. Oder wenigstens die unserer Arbeitgeber. Zoom, Slack und Co. machen das Arbeiten im Home Office für viele Unternehmen und Teams so simpel wie nie. Doch: Was passiert eigentlich mit all den sensiblen Informationen, mit denen wir die Apps täglich füttern?

Aufstehen, zur Arbeit gehen, ausgehen, spät nach Hause kommen – war mal. Die Realität sieht heute für viele anderes aus. Nämlich, den ganzen Tag zuhause zu sein und via Home Office in die Tasten hauen. Zoom, Slack, Skype, Trello, Google Hangouts, Microsoft Teams, Mattermost, Cisco: Die Liste an Apps, die wir dabei nutzen, ist gefühlt endlos. Mit ihrer Hilfe können Unternehmen von heute so einfach wie nie kommunizieren und den Arbeitsalltag online zu strukturieren.

Aber wie sicher sind diese Softwares eigentlich? Was passiert mit all den Daten, Nachrichten und Konferenz-Calls, die wir ganz unbedacht in das System lassen? Wie "it-daily.net" berichtet, haben sich App-Security-Spezialisten von Appvisory der Sache angenommen und in einem Security-Ranking gezeigt, welche App wie vertrauenswürdig mit unseren Daten umgeht. Spoiler: Da ist noch ordentlich Luft nach oben.

>> Sicherheitslücke bei WhatsApp: Heimlich Überwachungs-Software auf Handys installiert

Überwachungskameras in der Öffentlichkeit: ein abschreckendes Bild und der Feind freier demokratischer Staaten. Aber wie sieht es eigentlich in unseren Smartphones aus?

Sicherheits-Ranking der Apps von unsicher bis sicher

Das Ergebnis auf einem Score von 0 (ungefährlich) bis 10 (sehr gefährlich). Ta-da! Alle gefährlich, keine einzige App ist auf der unteren Hälfte der Werteskala oder ansatzweise "ungefährlich".

  • Cisco WebEx Meetings (Android) Risiko-Level: 8,8
  • Zoom Cloud Meetings(Android) Risiko-Level: 7,5
  • Slack (Android) Risiko-Level: 7,5
  • Trello (Android) Risiko-Level: 7,5
  • Mattermost (iOS) Risiko-Level: 6.0
  • Skype for Business (iOS) Risiko-Level: 6,0
  • Microsoft Teams (iOS) Risiko-Level: 6,0
  • Google Hangouts (iOS) Risiko-Level: 6,0

Das Fazit von Appvisory: Die Kommunikationsapps sind aktuell unverzichtbar, aber sollten in jedem Falle mit Vorsicht genossen werden.

>> Neue Datenpanne bei Facebook

Quelle: Noizz.de