Ein Profi erklärt, wie's geht!

Wenn du schon immer mal jemanden sehen wolltest, der Oreo-Kekse millimeter-genau ausmisst und auf ihre Knackigkeit untersucht – hier wirst du fündig!

Ein paar Anläufe braucht Claire, bis ihre Kekse den richtigen „snap“ haben. Für die Füllung benutzt sie Kokosbutter, Kakaobutter, Vanille, und Puderzucker. Und schmecken tun sie auch! Amateurköche sollten das Rezept allerdings vielleicht lieber nur als Experiment betrachten – ohne zu viel Hoffnung auf Erfolg.

Quelle: Noizz.de