Im Weltraum ist es scheiße kalt, ziemlich dunkel und es gibt keine Schwerkraft – es gibt so diese zwei, drei Sachen, die weiß man als Normalo über das All. Aber: Wie riecht der Weltraum eigentlich? Die NASA hat vor Jahren ein Parfum entwickelt, das nach Outer Space riecht. Nun soll es als Duft auch für die Öffentlichkeit releaset werden: Eau de Space.

Intelligent, gebildet, sportlich, gesund: Astronaut*innen sind Supermenschen in einem der elitärsten Berufe der Welt und müssen alles können. Missionen im All kosten ein Vermögen und müssen von langer Hand geplant werden. So ist es immer ein kleines Event, wenn eine Rakete samt Besatzung Richtung Himmel geschossen wird, um dort für Monate, teils Jahre, an außerirdischen Stationen zu forschen und arbeiten.

>> Die NASA hat die krassesten Bilder der Sonne veröffentlicht, die du je gesehen hast

Die Crew von Apollo 11, der ersten bemannten Raummission mit Mondlandung in der Geschichte der Menschheit: Michael Collins, Neil Armstrong, Edwin "Buzz" Aldrin (v.l.n.r.).

NASAs Astronauten-Training

Zur Unterstützung und Ausbildung ihrer Raumfahrer*innen ist der NASA kein Weg zu weit. So entwickelte sie von 2008 bis 2012 ein Parfum, das dem Geruch des Weltalls nachempfunden ist – einfach als Teil des Trainings, damit sie auf den wohl etwas eigenen Duft des Alls vorbereitet sind. Acht Jahre später läuft nun ein Kickstarter, das innerhalb von wenigen Tagen genug Geld sammeln konnte, um das von der NASA entwickelte "Eau de Space" auf den Markt zu bringen. Im Dazugehörigen Promovideo erinnert sich Michael Collins, der Pilot von Apollo 11 im Jahre 1969, an seinen ersten Atemzug im Weltraum:

"Am Ende des Gangs im Raumschiff war ich derjenige, der die Klappe nach draußen öffnete. Es hat mich komplett umgehauen. Nach über einem Jahrzehnt Training für die Mission hatte es mir niemand gesagt: Das Weltall riecht. Der Duft war stark und einzigartig. Selbst heute vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht an den Geruch des Alls denke", schwelgt der heute 91-Jährige.

>> Gibt es ein Parallel-Universum, in dem die Zeit rückwärts läuft? Die NASA sucht aktuell danach

Vintage-Werbeposter für Eau de Cologne aus dem 19. Jahrhundert – die Mutter aller Parfums. Es war ein langer Weg zum Eau de Space.

Eau de Space

"Es riecht ein bisschen wie eine Pistole, direkt nachdem du einen Schuss abgefeuert hast. Ich erinnere mich an einen fast bitteren Geruch, der außerdem ein bisschen rauchig und verbrannt war", erklärte Astronautin Peggy Whitson bereits 2002 in einem Interview mit "CNN".

Wenn du auch ein bisschen Weltraum in deinen eigenen vier Wänden haben willst, kannst du den Kickstarter mit einer Spende unterstützen und dafür bei Release eine Probe geschenkt bekommen – oder in ein paar Monaten bei Douglas zugreifen.

Quelle: Noizz.de