Australien findet sich 2020 eigentlich nur im Ausnahmezustand: Nach den verheerenden Flammeninferno zu Beginn des Jahres kämpft das Land nun gegen Corona – und hat auch noch mit den Spätfolgen der Buschbrände zu kämpfen. Neuen Erkenntnissen von Experten nach sind mehr Menschen an dem Rauch und Qualm der Buschbrände gestorben, als in den Flammen.

Der Rauch der verheerenden Buschfeuer in Australien hat einer Untersuchung zufolge Hunderte Menschen das Leben gekostet. Tausende mussten wegen des Qualms in Krankenhäusern behandelt werden, wie Experten einer nationalen Kommission mitteilten, die sich mit Fragen rund um den Katastrophenschutz befasst.

>> Nach Waldbränden: Endlich dürfen gerettete Koalas zurück in die Freiheit!

Die Buschbrände wüteten von August bis März und zerstörten mehr als 12 Millionen Hektar Land. 33 Menschen starben. Mehr als eine Milliarde Tiere kamen nach Expertenschätzungen ums Leben. Die Auswirkungen der Rauchentwicklung durch die gewaltigen Brände auf die Gesundheit seien jedoch noch viel größer als die durch die Buschbrände selbst, erklärte Fay Johnston, Umweltexpertin der University of Tasmania.

Fast 445 Menschen kamen um

So sah für viele in New South Wales der Alltag während der Buschbrände aus.

>> Waldbrände endlich erloschen: So sieht Australiens Natur nach der Katastrophe aus

Den Schätzungen der Experten zufolge kamen in Folge des Qualms rund 445 Menschen ums Leben. Das sind weit mehr, als man bisher angenommen hatte. Die Kosten zur Behandlung der Tausenden Erkrankten beliefen sich auf über zwei Milliarden australische Dollar, umgerechnet sind das etwa 1,2 Milliarden Euro.

Die Rauchentwicklung durch die Brände verschlechterte die Luftqualität in großen Städten wie Sydney und Canberra deutlich. 80 Prozent der Bevölkerung Australiens seien von dem Qualm betroffen, erklärten Experten der Royal Commission into National Natural Disaster Arrangements. Das von der Regierung gegründete Gremium, beschäftigt sich ebenfalls mit dem Schutz gegen Naturkatastrophen, und befasst sich mit dem Umgang des Wiederaufbaus.

>> So retten Wombats andere Tiere vor den Buschbränden in Australien

[Text: Zusammen mit dpa / sw]

Quelle: Noizz.de