Obwohl viele Menschen in Deutschland Halloween als guten Grund zum Feiern sehen, haben andere Angst um die deutsche Kultur.

Das ergab eine Umfrage von YouGov (Befragt wurden 1017 Menschen ab 18 Jahren). Hier sind die Ergebnisse:

48 Prozent der Deutschen sehen in Halloween einen Import aus den USA, der die deutsche Kultur verdränge. Sie stimmten der Aussage „voll und ganz“ oder „eher“ zu. Um was für eine Verdrängung es sich genau handeln würde, wurde jedoch nicht gefragt – schade.

Ähnlich viele Leute (46 Prozent) stimmen dieser These aber „ganz und gar nicht“ oder „eher nicht“ zu. Hier offenbart sich auch ein Generationen-Problem: Denn 75 Prozent der Jüngeren (18–24) erkennen gar keine Verdrängung. Ab 35 Jahren überwiegt die Ansicht der kulturellen Zerstörung.

Deutschland ist gespalten. Manche finden Halloween toll, andere kotzt es an (NOIZZ berichtete).

Doch Angst auf der Straße durch die schaurigen Kostüme erschreckt zu werden, hat nur jeder Sechste (16 Prozent). Mehr Sorgen machen sich die Befragten (46 Prozent) darum, dass der Anlass zum randalieren genutzt wird.

In einem solchen Fallen lässt sich sogar die Polizei einschalten, schließlich bleibt eine Straftat oder Sachbeschädigung eine Straftat oder Sachbeschädigung. Und auch ein Großteil (59 Prozent) der Deutschen weiß, warum Halloween gefeiert wird (NOIZZ berichtete).

Gleichzeitig sind sich die Deutschen aber auch einig (81 Prozent), dass Halloween für die, die feiern wollen, ein großer Spaß ist. Den Spruch „Süßes, sonst gibt es Saures“ konnten 95 Prozent der Befragten rezitieren. Es lässt sich nicht verhehlen, dass Halloween in Deutschland angekommen ist und wohl auch den meisten Spaß macht.

Rund jeder sechste Deutsche (18 Prozent) denkt darüber nach, sich zu verkleiden. Bei den 18- bis 29-Jährigen sind es sogar 37 Prozent.

Die beliebtesten Kostüme werden Klassiker sein: Hexen (16 Prozent), Zombies (15 Prozent), Vampire (8 Prozent) und Gespenster (6 Prozent) werden auf den Straßen besonders oft zu treffen sein. Immerhin 24 Prozent der Verkleidungs-Willigen wählen ein individuelles Kostüm. Falls ihr noch Kostüm-Ideen braucht, könnt ihr hier reinschauen.

Und jetzt viel Spaß – oder ein gutes Durchhaltevermögen.

Quelle: YouGov