Auf diesen Inhaltsstoff solltet ihr beim nächsten Kauf achten.

Ausprobiert hat man wohl schon so einiges und auch herausgefunden, dass Zahnpasta leider nicht hilft.

Konstant reine Haut wollen wir wohl alle gerne haben und wissen, dass Alkohol und Süßigkeiten wieder alles zerstören kann.

Die Lösung ist Salicysäure. Im Gegensatz zu Fruchtsäure dringt der Wirkstoff noch tiefer in die Haut ein und wirkt somit viel effektiver. Die existierende Bindung zwischen der Haut und abgestorbenen Zellen wird durch die Säure gelöst.

Pickel und Mitesser enstehen nämlich nur dann, wenn die Haut nicht richtig arbeiten kann und abgestorbene Hautzellen dadurch nicht abgestoßen werden können.

Die Zellen werden durch Salicylsäure erneuert und die Haut wirkt gleich viel gesünder.

Die Kosmetikindustrie bietet den Inhaltsstoff in vielen Produkten wie in Cremes, Salben oder Lotions an.

Doch vorsicht: Wer unter starke Akne leidet, sollte vor der Verwendung unbedingt mit einem Hautarzt oder mit einer Kosmetikerin sprechen.

Wer unter Allergien oder sehr empfindlichen Haut leidet, soll sehr besonders aufpassen. Auch schwangere Frauen sollten vorsichtig sein.

Quelle: Noizz.de