Forscher haben sie in Steinen gefunden ...

Die älteste Farbe der Welt kommt aus der Wüste. Aber nein; es ist kein Gelbton. Nicht einmal Tannengrün oder Ozeanblau! Unter dem Sand der Sahara entdeckten Wissenschaftler sie in Steinen, die älteste Farbe ist Rosa!

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Aber moment mal! War die Erde nicht schon immer ein blauer Planet? – Doch! Den Wissenschaftlern ging es in den Untersuchungen aber um die älteste biologische Farbe. Das sind Farben, die Pflanzen herstellen. Der Rosa-Farbton war also nie die Farbe des Erdballs, aber der frühesten Lebewesen.

Normale Tiere oder Pflanzen gab es damals noch nicht. Das Rosa ist ungefähr 1,1 Milliarden Jahre alt! (Zum Vergleich: die ersten Menschen gab es erst vor ungefähr 3,5 Millionen Jahren ...)

Die Wissenschaftler meinen: Cyanobakterien. Also die tierische Variante der Entengrütze. Die kleinen Bakterien gelten damit jetzt als Anfang aller Lebewesen. Da werden sie doch glatt ein bisschen rot ...

  • Quelle:
  • Noizz.de