Super Mario World in echt.

Wir müssen uns noch ein wenig gedulden. Aber freuen darf man sich jetzt schon auf die „Super Nintendo World“ in den Universal Studios in Japan. Kostenpunkt: 50 Milliarden Yen, umgerechnet rund 400 Millionen Euro.

Pünktlich zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio soll der Park eröffnet werden. Zum feierlichen Spatenstich wurde schon dieser animierte Trailer veröffentlicht:

„Super Nintento World“ bleibt nicht das einzige Mekka für Fans: Nach einem Bericht sind auch Nintendobereiche in Hollywood und Orlando geplant.

Quelle: Noizz.de