So verwandelst du dich in die Horror-Nonne aus „The Nun“

Teilen
11
Twittern

Noch keine Idee für Halloween? Wir haben da was Schrecklich-Schauriges ...

Bald ist Halloween! Und ja, zugegebenermaßen haben sich die richtig geilen Kostüm-Partys in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November (spooky Allerheiligen) hierzulande noch immer nicht so richtig durchgesetzt.

Aber für alle, die trotzdem jetzt schon an ihrem perfekten Gruseloutfit arbeiten – kann man ja auch noch für Fasching, wahlweise Karneval verwenden – haben wir das ideale Schmink-Tutorial (siehe oben).

Inspiriert vom neusten Horror-Streifen aus dem Conjuring-Universum, „The Nun“, hat sich Visagistin Andrijana Stankovska für ein gruseliges Nonnen-Make-up entschieden, das wohl auch so manchem Horror-Liebhaber das Fürchten lehrt. Ganz gelassen zeigt sie im Tutorial, wie du dich Schritt für Schritt in eine Grusel-Nonne verwandeln kannst.

Das Ergebnis steht dem Grusel-Vorbild auf jeden Fall in nichts nach. Das Schmink-Tutorial bei Instagram hat bereits mehr als 18.500 Aufrufe. Zum Vergleich hier der Trailer zum Horrorfilm, der seit Anfang September in den Kinos läuft:

Für den Grusel-Look braucht ihr neben weißer, schwarzer und roter Theaterschminke natürlich einen Schwamm und Pinsel, etwas Kunstblut und Silikon (gibt’s im Fachshop), um eine perfekte Hexennase zu formen.

Na, wenn das mal kein geeignetes Halloween-Kostüm ist. Der Film erzählt übrigens die Geschichte der dämonischen Nonne Valak aus Rumänien, die in den Fünfzigern ein ganzes Kloster terrorisierte. Klingt nach dem passenden Film für deinen Halloween-Film-Marathon.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen