Ob Trump bei Twitter zurückschlägt?

Eminem hat mit seinem impulsiven Freestyle-Track „The Storm“ anlässlich der BET Hip-Hop Awards einen Sturm der Begeisterung ausgelöst. Denn in dem vierminütigen Clip disst der US-Rapper einzig und allein den US-Präsidenten Donald Trump.

Er beleidigt Trump unter anderem als Kamikaze, der wahrscheinlich einen „nuklearen Holocaust“ startet, sein einziges Talent sei Rassismus und er hätte nicht die Eier in der Hose, sich mit Eminem anzulegen.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Eminem den US-Präsidenten beleidigt: Im August rappte er vor 10.000 Fans „Fuck Trump“ (NOIZZ berichtete).

Stars wie Snoop Dogg, der NBA-Footballer LeBron James und US-Moderatorin Ellen DeGeneres feiern den Track bereits ab:

Quelle: billboard.com