Sonderlich gut bekamen sie ihm nicht.

Die „Carolina Reaper“ brennt dir den Mund weg. Sie ist mit 1,56 Millionen Scoville Heat Units (SHU) die schärfste Chilischote der Welt.

Wir würden dir den Konsum nicht empfehlen – YouTuber Russell Hawkins aber ist wohl einfach nicht mehr zu helfen: Er raucht das Chilipulver aus der Schote in seiner E-Zigarette!

Doch der Reihe nach. Russell Hawkins ist Diabetiker und leidet an Arthritis. Er züchtet die Carolina Reaper in seinem Garten, weil er der Meinung ist, dass das darin enthaltene Capsaicin seine Schmerzen lindere.

Dass er durch die Chili-E-Zigarette aber ernsthaft seine Gesundheit fördert, glaubt er wahrscheinlich selber nicht. Denn nach seiner Raucher-Experience der anderen Art fühlt er sich wie folgt:

„Mein Mund brennt, meine Nase ist zu und ich musste zehn Minuten kotzen. Ich sage es noch mal: Macht das nicht zu Hause nach. Tut es nicht. Es ist nicht gut.“

Die Nebenwirkungen dokumentiert Hawkins eindrucksvoll widerlich in seinem YouTube-Video: Nach ein paar Zügen greift er panisch nach einem hellblauen Emaille-Eimer, der als Kotz-Behälter herhalten muss.

Quelle: Vice