Ohrfeigen, Oldtimer und heimliche Latino-Lover.

Es ist DER Spätsommersong 2017: Aktuell ist „Havana“ von Camila Cabello auf Platz fünf der deutschen Charts und hat bereits 200 Millionen Streams auf Spotify. Trend aufwärts! Das ehemalige Mitglied der Girlgroup „Fifth Harmony“ startet solo so richtig durch.

Nach ihrem minimalistisch-feurigen Auftritt bei US-Talkshowmaster Jimmy Fallon veröffentlichte Cabello einen kurzen Teaser, der die Sängerin mit kubanischen Wurzeln als eifersüchtige Diva zeigt.

Darin ohrfeigt sie hübsche Männer und lässt sich auf Oldtimer-Autos verführen. Das Versprechen an die Fans: Im Video zu „Havana“ gibt es die großen Gefühle und ganz großes Kino.

Jetzt ist das Teil endlich draußen. Stolze 6:42 ist das Musikvideo lang. Eine Ewigkeit für Branchenverhältnisse. Dafür gibt es eine Story, die so bildstark ist wie eine kubanische Telenovela. Und Vine-Star Lele Pons (19,2 Millionen Follower) spielt ihre verrückte Schwester.

Wir wollen am liebsten gleich in den nächsten Flieger steigen und uns mit Camila, Lele und den Latino-Lovers auf die karibische Insel absetzen.

Quelle: Noizz.de