TikTok Videos haben meistens irgendetwas mit verrückten Challenges zu tun. Ein Video, das nun viral geht, zeigt ausnahmeweise keine Teenager*innen, die sich die Zähne abfeilen oder eine Pille im Schwangerschaftstest schlucken. Es zeigt einen Hund, der sein Frauchen rettet – unglaublich süß!

Jeder hat diese eine Freundin, die aufpasst, dass du dir nicht die Birne wegsäufst. Sie ermahnt dich beim Feiern immer wieder genügend Wasser zu trinken, telefoniert den ganzen Heimweg mit dir und fragt, ob du gut zu Hause angekommen bist.

Im Fall von Hannah Quintus aus Iowa, USA, ist die eine Freundin ein Hund namens Jax.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Rettung in letzter Not: Jax

Die US-Amerikanerin war am Abend wohl ziemlich heftig feiern und wollte sich spät nachts in ihr Bett fallen lassen. Das Problem: Hannah hatte anscheinend ein Glas zu viel und konnte sich nicht mehr auf den Beinen halten. Bei dem Versuch, in das Bett zu hüpfen, fällt sie fast um – wäre da nicht ihr Retter in letzter Not, Jax. Die Überwachungskamera hat aufgezeichnet, wie der Golden Retriever sein Frauchen abstützen und dann in das Bett schupsen konnte.

>> Mini-Hunde in Teetassen-Größe: Niedlicher Trend oder grausame Tierquälerei?

Hannah postet das Video auf TikTok und geht damit viral. In einem Interview mit "Daily Star" sagt sie: "Als ich es zum ersten Mal gesehen habe, war ich tatsächlich etwas überrascht!" Und weiter: "Zu seinem Lieblingsangewohnheiten gehören Umarmungen." Wahrscheinlich hat genau das Hannah vor einem Sturz gerettet.

>> Hunde können COVID-19 erschnüffeln – mit erstaunlich hoher Erfolgsquote

lcw

  • Quelle:
  • Noizz.de