Im Jahr 2019 verstarb die Katze, die als Grumpy Cat mit ihrem bösen Blick zum Internet-Phänomen geworden ist. Auf Instagram feiern einige jetzt eine andere Katze als Nachfolgerin des Netz-Stars. Mürrisch kann so süß sein!

Mit ihrem mürrischen Gesichtsausdruck zauberte sie ein Lächeln auf die Lippen von Menschen weltweit: Grumpy Cat (R.I.P.) war ein Lichtstrahl in den weiten, dunklen Welten des Internets, sie war ein Star und wir werden sie für immer schmerzlich vermissen. Doch auch wenn Tardar Sauce, wie Grumpy Cat mit bürgerlichem Namen heißt, nicht mehr unter uns weilt – ihr Vermächtnis bleibt. So schlagen sich bereits einige Anwärter*innen um die Nachfolge ihres Meme-Throns. Die aktuell vielversprechendste Bewerberin: Kitzia.

Fans feiern Kitzia auf Instagram

Kitzia lebt zusammen mit ihrer persönlichen Assistentin ... äh Besitzerin Viktoriia Otdielnova in Florida. Viktoriia ist Fotografin, da liegt es natürlich nahe, das besondere Kätzchen auf Instagram in Szene zu setzen. Über 47.000 Fans verfolgen dort bereits Kitzias Leben. Bis zu den 2,6 Millionen Followern von Grumpy Cat ist es zwar noch ein langer Weg, aber wenn man sich die vielen positiven Kommentare unter Kitzias Bildern anschaut, scheint es, als ob die Florida Cat gute Aussichten auf die Thron-Nachfolge hat.

Was wohl die echte Grumpy Cat dazu sagen würde? Sie würde es wahrscheinlich hassen.

Grumpy Cat starb 2019 im Alter von sieben Jahren an den Folgen einer Harnwegs-Infektion.

>> Neue Grumpy Cat: Dieser Shiba Inu guckt immer böse – und die Leute lieben ihn

>> Grumpy Cat ist tot (möge sie in Frieden grummeln)

Quelle: Noizz.de