Du liebst niedliche Tier-Accounts auf Instagram? Dann bist du bei Rae, der Einhorn-Hündin genau richtig. Doch zu ihrem besonderen Aussehen kam sie erst durch einen tragischen Unfall.

Katzenbilder waren gestern. Seit Ende Februar gibt es auf Instagram nämlich einen Account, der die Herzen aller Flausch-Freunde schmelzen lässt. Sein Star: Rae, das goldene Einhorn! Nein, es wurde leider kein reales Exemplar dieses beliebten Fabelwesens entdeckt. Rae ist ein ganz normaler Golden Retriever. Flauschig, verspielt – doch eine Besonderheit hebt ihn von allen anderen Hunden ab. Er hat nur ein Ohr – und das mitten auf dem Kopf. Und jetzt alle: "Aaawww!"

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Unfall bei der Geburt machte Rae zum Einhorn

So niedlich die fabelhafte Besonderheit des putzigen Hundes auch ist – so tragisch ist der Grund dafür. In einem Post beschrieb Raes Besitzerin, wie es dazu kam, dass die kleine Retriever-Dame ihr zweites Ohr verlor:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

"Der Tag, an dem sie mein wurde. Sie war zwei Tage alt", schreibt Raes Besitzerin. Und weiter: "Nachdem sie sich von ihrer Operation bei der Geburt erholt hatte, kümmerte sich meine Freundin Kate, eine Veterinärtechnikerin um sie. Ihre ersten Tage waren hart. Dank Kates Sorgfalt und Liebe zum Detail in ihren ersten zerbrechlichen Tagen konnte sie mir übergeben werden. Der Rest ist Geschichte."

>> Nach 10 Jahren endlich Sex: Pandas in Hongkonger Zoo paaren sich

Zum Unfall, der zu Raes Verletzung führte, schreibt sie aus Sicht ihrer Hündin: "Meine leibliche Mama war bei meiner Geburt versehentlich zu grob bei der Entfernung meiner Fruchtblase, und meine Haut war so zart, dass sie aufgerissen wurde. Dabei wurde auch mein linkes Ohr entfernt und ich musste operiert werden, um die Verletzung zu beheben."

Im Laufe ihres Wachstums sei Raes Ohr in die Mitte des Kopfes gewandert. Et voilá: Das flauschige Einhorn war fertig. Zum Glück kann Rae auf ihrem Ohr hören und hat auch sonst keine Verletzungen davongetragen.

>> "Tiger King"-Nachschub: Bringt Netflix schon nächste Woche eine neue Folge?

>> Coronavirus bei Tiger in New Yorker Zoo nachgewiesen

  • Quelle:
  • Noizz.de