Ob das bequem ist?

Vielleicht kennst du das auch: Du kommst nach Hause, findest dein Haustier schlafend in der Ecke und denkst dir: Was zum Teufel machst du da?

Tiere brauchen keine teure Federkern-Matratze. Sie schlafen einfach da, wo Platz ist. Und das scheint nicht nur total bequem zu sein - es sieht auch lustig aus.

Wenn der Buddy einfach die beste Matratze ist...

Manchmal reicht die Energie wohl nicht mehr aus, um sich in Schlafposition zu begeben. Ob sitzend, stehend oder mit dem Ball im Maul - diese Tiere wurden wohl von ihrer Müdigkeit überrumpelt...

Andere sind einfach die ultimativen Schlaf-Poser...

Wieder andere musst du erstmal lange suchen...

Und dann gibt es da noch Fälle, bei denen du schon dein Taschentuch zückst und denkst: Das war's jetzt...

Quelle: Noizz.de