Wer kann da schon nein sagen?

Auf Facebook macht gerade eine Job-Angebot die Runde, das fast zu gut klingt, um wahr zu sein. Und das scheint auch Joan Bowell zu wissen, die die Anzeige geschrieben hat, denn sie eröffnet den Text mit „Das ist ein echtes Angebot und kein Witz!” Bowell führt ein Tierheim für Straßen-Katzen – und sucht nach Verstärkung.

Es geht um eine absolute Traumstelle: Ab November kann man auf der griechischen Insel Syros nämlich als Katzensitter arbeiten und sich dort jeden Tag um 55 Katzen kümmern! Dazu gibt es ein kleines Häusschen, in dem man wohnen kann, und die eigentliche Arbeit dauert nur vier Stunden am Tag – den Rest der Zeit kann man damit verbringen, die Katzen zu kraulen!

Es liest sich wie der perfekte Aussteiger-Job, denn das Tierheim liegt auch noch in einem Naturschutzgebiet.

Ein bisschen Erfahrung mit den Fellnasen sollte man aber mitbringen: In der Anzeige steht auch, dass man in der Lage sein muss, mit wilden Katzen, die ein schlechtes Sozialverhalten haben, umzugehen. Ein Background in der Tierpflege oder Tiermedizin wäre noch besser.

Falls ihr jetzt schon eure Koffer gepackt habt: Zuerst müsst ihr es durch das Bewerbungsverfahren schaffen – fast 30.000 Mal wurde die Anzeige jetzt schon auf Facebook geteilt. Aber dann könntet ihr ab Oktober mit einem Probemonat starten und dann ab November fest im Katzen-Paradies arbeiten.

Quelle: Noizz.de