Dieses Chamäleon hat alles im Griff.

Während andere Künstler sich gerne von schönen Frauen inspirieren lassen, hat die Amerikanerin Emma Ward eine eher unkonventionelle Muse: die Chamäleon-Dame Olive.

Ihr neuestes Fotoshooting mit Olive sorgt gerade bei Twitter für Begeisterung:

Chamäleons verbringen den Großteil ihres Lebens in Büschen oder Bäumen. Ihre Füße sehen aus wie Greifzangen und helfen ihnen dabei, sich an Ästen festzuklammern.

Den Greifreflex hat auch diese Chamäleon-Besitzerin beobachtet:

Die Twitter-Community springt natürlich sofort darauf an. Photoshop sei Dank!

Er könnte sich damit auch für einen Gastauftritt bei Indiana Jones bewerben.

Oder als Jon Snows Double bei Game of Thrones.

Dabei kommt er uns schon längst aus einem anderen Film bekannt vor ...

Die Ähnlichkeit mit Mel Gibson in Braveheart ist nicht zu übersehen.

Den Fame, den Emma Ward für ihren Post bekommt, kann sie immer noch nicht so ganz nachvollziehen.

Quelle: Noizz.de