Schon mit Anfang 20 riet ihr Arzt zu diesem ungewöhnlichen Schritt

Popstar Rita Ora erhülte jetzt in der australischen TV-Show „Sunrise“, dass sie sich vor einigen Jahren ihre Eizellen einfrieren ließ.

Sie wollte sicher sein, dass sie eine große Familie haben kann. Deshlab riet ihr Arzt zu diese Vorsorge.

„Er sagte:,Du bist jezt gesund und das ist toll. Warum verwahrst du nicht eininge Eizellen und brauchst dir keine Sorgen mehr zu machen?'“

Durch das Einfrieren sichert sich die Sängerin die Möglichkeit im späten Alter Kinder zu bekommen.

Ihr sei bewusst, dass manche diesen Schritt sehr ungewöhnlich hielten, doch sie wollte sicher sein, dass ihr Kinderwunsch in Erfüllung gegen kann.

Nun fehlt also nur noch der richtige Mann.

Quelle: Sunrise