Die perfekte Location für Horrorfilme.

Kanye West und Kim Kardashian haben zusammen gefühlt so viel Asche, wie alle restlichen Amerikaner zusammen. Kim hatte 2018 ein geschätztes Vermögen von 350 Millionen US-Dollar, Kanye zusätzlich noch einmal 180 Millionen. Damit könnte man sich doch das geilste Anwesen ever leisten, oder?

Ja, könnte. Wer einen Blick in die Millionenvilla des Power-Couples wirft, ist zurecht verwirrt. Denn statt einer vollgestellten Bude mit allerlei Luxuskram hausen Kim, Kanye und die Kids in einem leeren Steinhaus, in dem man fantastisch Horrorfilme drehen könnte. Kein Ort zum Verstecken, keine Gegenstände mit denen man sich gegen einen Angreifer wehren könnte ... Kahl wie ein Gefängnis wirkt der Traum in beige, den Kanye vor Kurzem erstmals auf Twitter teilte, wie BuzzFeed berichtet.

>> Wie Kanye West seine Kim Kardashian am Valentinstag beglückte

Ganz zum Unmut von Kim, denn eigentlich wollte die Family ihr Zuhause nicht bei Social Media zeigen. Genau deshalb war das Horrorhaus auch nie bei der familieneigenen Reality-Show KUWTK zu sehen. Mittlerweile sind die Tweets der beiden wieder gelöscht, die ganzen Fotos kannst du dir aber noch hier anschauen.

>> Instagram-Model will aussehen wie Kim Kardashian, und gibt dafür 500.000 Dollar aus

Quelle: Noizz.de