„Bitch, better have my money!“

Das „Forbes“-Magazin hat die zehn bestbezahltesten Sängerinnen des vergangenen Jahres aufgelistet. Dabei zählt, wie viel die Sängerinnen zwischen dem 1. Juni 2016 und dem 1. Juni 2017 verdient haben.

10. Barbra Streisand

Die 75-jährige Amerikanerin ist eine der erfolgreichsten Sängerinnen der modernen Unterhaltungsindustrie. Im letzten Jahr verdiente sie 30 Millionen Dollar.

9. Katy Perry

Dass die 33-jährige Katy Perry nur auf Platz neun gelandet ist, liegt daran, dass sie im Bewertungszeitraum nicht auf Tour war. Durch Werbeverträge und ihr neues Album hat sie es trotzdem geschafft, 33 Millionen Dollar zu verdienen.

8. Britney Spears

Sie war schon in den 90er Jahren der Popstar schlechthin. Es folgten jedoch private Krisen. Mittlerweile ist sie jedoch wieder dick im Geschäft. Zurzeit tritt sie regelmäßig in Las Vegas auf, wo sie 34 Millionen Dollar im letzten Jahr verdient hat.

7. Rihanna

Die amerikanische Sängerin konnte dieses Jahr ihr Schauspieltalent in der US-Serie „Bates Motel“ unter Beweis stellen. Zudem brachten ihr die Zusammenarbeit mit Puma und Samsung viel Geld ein. Dieses Jahr kam auch ihre eigene Kosmetik-Linie auf den Markt. 36 Millionen Dollar soll sie eingenommen haben.

6. Dolly Parton

Mit ihren 71 Jahren geht die Country-Sängerin immer noch auf Tour. Zudem hat sie ihren eigenen Themenpark „Dollywood“ und soll 37 Millionen Dollar verdienen.

5. Jennifer Lopez

J.Lo hat mit „World of Dance“ seit Ende Mai ihre eigene TV-Show in den USA. Sie ist nicht nur Jurorin, sondern produziert die Show auch selbst. Ihre Show in Las Vegas und weitere Werbedeals bringen ihr zusätzlich viel Geld ein. Im Zeitraum soll sie 38 Millionen Dollar verdient haben.

4. Céline Dion

Auch Céline Dion verdient ihr Geld in Las Vegas. Nach einer längeren Pause kehrte sie im Februar zurück auf die Bühne. Pro Jahr spielt sie 70 Auftritte. Ihre Einnahmen sollen bei 42 Millionen Dollar liegen.

3. Taylor Swift

Vor kurzem hat Taylor Swift ihr neues Album „Reputation“ herausgebracht und konnte damit den Titel „Meistverkauftes Album des Jahres 2017“ holen. 44 Millionen Dollar soll sie verdient haben.

2. Adele

Anfang des Jahres gewann sie schon einen Grammy für das „Album des Jahres“. Zudem war sie dieses Jahr zum ersten Mal seit 2011 wieder auf Tour. Pro Konzert soll sie eine siebenstellige Summe bekommen haben. Werbeverträge haben ihr weitere Millionen eingebracht. Insgesamt soll sie 69 Millionen Dollar im angebenen Zeitraum verdient haben.

1. Beyoncé

Unglaubliche 105 Millionen US-Dollar soll Beyoncé verdient haben. Der Grund: Sie war ein Großteil der Bewertungsperiode auf ihrer „Formation World Tour“.

Quelle: Noizz.de