Nach dem neuem Techno-Jingle der DFB-Elf: Höchste Zeit mal zu checken, was die Bundesliga-Vereine diesbezüglich so treiben.

Ja, wir haben uns alle etwas gewundert über den neuen Tor-Jingle der Fußball-Nationalmannschaft. Zur Erinnerung: Es ist der Techno-Song "Kernkraft 400" von Zombie Nation geworden.

>> Die Fußballnationalmannschaft bekommt jetzt Trash-Techno zu hören, wenn ein Tor fällt

Und da Wochenende ja bekanntlich Stadionzeit ist, haben wir uns einmal genauer angeschaut, was die 18 Bundesligisten eigentlich so bei ihrem Torjubel spielen. Das Ganze in ein Ranking gepackt, von absurd zu weniger absurd.

Seid gewarnt: Manches ist verstörend für Nicht-Fans. Aber keins so schlimm wie "Kernkraft 400"! Alles natürlich höchst subjektiv. Und wir wollen keine Fan-Ferzen verletzen.

FSV Mainz 05: Mainzer Narhalla Marsch

Sind die jeck ... Wenn der Fashing-Spaß-Verein daheim trifft, ertönt ein Karnevalslied. Ist ja immer fünfte Jahreszeit irgendwie.

Stadion-Faktor: 9/10

Und sonst so? Fassenacht! Aber wie kommt man den darauf, dass im Stadion so durchzuziehen?

FC Augsburg: "Eine Insel mit Zwei Bergen" – Augsburger Puppenkiste

Bestens bekannt aus der 90er Technoversion. Ja, ich sehe den regionalen Bezug, aber hey, es ist so durchgeknallt.

Stadion-Faktor: 7/10

Und sonst so? Da ist eine Insel! Wo denn? Daaaaa!

FC Köln: "Denn wenn et Trömmelchen jeht"

Auch in Kölle ist das ganze Jahr über Karneval. Liegt wohl am Rhein. Allerdings leben die Kölner ihre Karnevals-Obsession so offne zur Schau, dass es im Stadion nicht ganz so komisch rüber kommt wie in Mainz.

Stadion-Faktor: 9/10

Und sonst so? Kölle Alaaf!

SC Paderborn: "Hermann Löns, die Heide brennt" von Die Scheunenrocker

Ja, ich weiß, in Westfalen ist es ganz schön ländlich. Aber ein Lied von den Scheunenrockern?

Stadion-Faktor: 6/10

Und sonst so? Wenigstens brennt bei denen was!

Hertha BSC: "Ei ei ei" – Erich "Ete" Ber

Ei, ei, ei, was sind die Berliner witzig mit ihrer eigenen Hymne. Ich verstehe und respektiere die Tradition dahinter. Aber als Nicht-Berliner ist das irgendwie seltsam.

Stadion-Faktor: 8/10

Und sonst so? Mir fehlen weitere Worte.

Eintracht Frankfurt: "Cavalry Light Overture" von Franz von Suppé

Die Eintracht mag es halt episch-klassisch, wenn ein Tor fällt. Und weil "Ritter" und so.

Stadion-Faktor: 1/10

Und sonst so: Also bitte, von Suppé gehört in ein Konzerthaus, nicht ins Stadion!

VFL Wolfsburg: "Rama Lama Ding Dong" von Rocky Shape & The Replays

Hello, Retro-Alarm! Passt gut zu einem Roadtrip im VW Bully!

Stadion-Faktor: 4/10

Und sonst so? Ehm ja ... YouTube hat mir danach Abba-Songs vorgespielt.

RB Leipzig: "I Feel Good" von James Brown

Okay, ich möchte wirklich nicht Teil des RB-Bashings sein von wegen gekaufter Verein, null Tradition etc. – aber was bitte soll dieser sexy Verführungssong in einem Stadion? Sind die Spieler alle mit ihrem Ball im Bett?

Stadion-Faktor: 4/10

Und sonst so? Wenigstens macht's gute Laune.

TSG 1899 Hoffenheim: "Was wollen wir trinken (7 Tage lang)" – Die Bots

Respekt für die, die nicht gleich an Mickie Krauses Ballermannhit "Jan Pillemann Otze" denken.

Stadion Faktor: 6/10

Und sonst so? Naja, wenigstens trinken sie gemeinsam auf das Tor.

SC Freiburg: "I will Survive (la la la)" von der Hermes House Band

Schnarch. Wie kann man mit der langweiligen Coverversion des Gloria Gaynor Klassikers "Bohemian Like You" von den Dandy Warhols ersetzen?

Stadion-Faktor: 4/10

Und sonst so? Hatte die Hermes House Band überhaupt irgendeinen eigenen Song?

Borussia Mönchengladbach: "Maria" von Scooter

Okay, für mich als Fan der einzig wahren Borussia (eben dieser) ist es schwer objektiv zu bleiben. Aber eins muss man der Elf vom Niederrhein lassen: Bei Scooter kommt doch Stimmung auf.

Stadion-Faktor: 9/10

Und sonst so? Döpp-döpp-döpp-dö-de-döp-döp-döp.

Borussia Dortmund: "Olé, jetzt kommt der BVB" von Pur Harmony

Das ist Einsatz: Dies Lied wurde extra für den Torjubel der Borussen komponiert. Das "Olé" kann jeder noch so Besoffene im Stadion grölen.

Stadion-Faktor: 8/10

Und sonst so? Wenigstens mal ein Stück Fankultur.

>> Amazon bringt vier-teilige Dokuserie über den BVB

Bayer 04 Leverkusen: "Rockin All Over The World" Von Status Quo

Wat für Rocker die Werkself von Arzneimittelhersteller Bayer doch sind. Unterlegt wird der Welthit von Status Quo mit Löwengebrüll. Wegen Logo und so.

Stadion-Faktor: 7/10

Und sonst so? Der Song läuft schon so lange bei den Leverkusenern, dass man sich langsam mal was Neues wünscht.

Schalke 04: "Blau und Weiß ein Leben lang"

Wenn man weiß, dass Schalke kein Verein, sondern eine Lebenseinstellung ist, ist dieses Dumpflied schon okay.

Stadion-Faktor: 9/10

Und sonst so? Blau und Weiß ein Leben laaaaaang!!!!!

FC Bayern München: "Seven Nation Army" von The White Stripe

Die Bayern benutzen seit Jahren einen eigenen Remix des Indie-Klassikers zum heimischen Torjubeln.

Stadion-Factor: 7/10

Und sonst so? Solide Sache, aber leider auch tausendmal schon anderswo im Stadion gehört. Es ist eben wie immer beim FCB: Sie wollen bei allem die Besten sein und machen am Ende immer die sichere Bank.

SV Werder Bremen: "500 Miles" von The Proclaimers

Okay, für mich ist dieser Song eigentlich exklusiv reserviert für alle Roadtrips in "How I Met Your Mother", wenn Ted und Marshall ihre Tantrum-Trips haben. Aber meinetwegen, soll Werder Bremen dazu mit Stil jubeln.

Stadion-Faktor: 8/10

Und sonst so? Bedingungslose Fan-Liebe ist, wenn du 500 Meilen für deinen Verein zurücklegen würdest.

Union Berlin: "Eisern Union" – Nina Hagen

Darf man überhaupt was gegen Union sagen? Der Verein ist Kult, hat sich aus eigener Tasche gerettet und den Aufstieg in die Bundesliga geschafft. Und wer eine Hymne von Nina Hagen bekommen hat, der darf die verdammt auch mal immer und überall spielen!

Stadion-Faktor: 10/10

Und sonst so? "We lässt sich nicht vom Westen kaufen?" #dingeaufdieunionstolzist

Fortuna Düsseldorf: "Strom" von den Toten Hosen

Also hier stimmt ja mal alles: Regionaler Bezug mit der Düsseldorfer Band schlechthin. Der Song kracht und hat Energie, wie ein Tor. Respekt.

Stadion-Faktor: 10/10

Und sonst so? Ausnahmsweise kann Düsseldorf mal was.

Quelle: Noizz.de