„Fick die Mayweathers!“

Ein Jahr ist der Kampf zwischen Conor McGregor und Floyd Mayweather nun her, doch zwischen den beiden knallt es immer noch! Jetzt hat McGregor eine Trainingseinladung von Mayweather via Twitter abgeschmettert – Floyd Mayweather bot dem Iren an, sich in seinem Gym auf seinen Comeback-Kampf vorzubereiten.

Auf Twitter schrieb McGregor aber nur kurz und knapp: „Fick die Mayweathers, bis auf Senior und Roger. Hier gibt es keinen Frieden, Kumpel. Tritt an oder tritt zurück.“ Klare Worte!

Vor einem Jahr unterlag McGregor in der zehnten Runde durch technischen K.O gegen Protz-Boxer Floyd Mayweather Jr.. Seitdem hat MCGregor keinen Kampf mehr bestritten. Nun feiert er sein Comeback!

Am 6. Oktober wird der ehemalige Champion McGregor im Rahmen von UFC 229 in Las Vegas gegen Khabib Nurmagomedov um den Titel kämpfen.

[Mehr dazu: Conor McGregor kämpft bald gegen seinen Erzfeind]

Mayweather will sich trotz Absage bei UFC-Präsident Dana White nach Karten für UFC229 erkundigen. Das gab er in einem Video auf der Seite von „TMZ Sports“ an.

Quelle: Noizz.de