Für seine Bestzeit rennt er weiter!

Der 31-jährige Jozef Urban war nach dem Marathon in Kosice in der Slowakei in aller Munde. Grund dafür war aber nicht seine neue Bestzeit, die er kurz zuvor mit 2:21:51 Stunden hingelegt hatte, sondern sein beEIndruckender Zieleinlauf.

Urban war auf den letzten Metern die Hose verrutscht und so war für jeden der Zuschauer am Streckenrand sein bestes Stück mehr als gut sichtbar. Peinlich!

Der Läufer will das Malheur beim Laufen gar nicht mitbekommen haben...

Quelle: watson