Poldi macht jetzt in Eis!

Am Samstagabend (24. Juni) heißt es mitten in Köln: „Anstoß!!!" Denn um 18 Uhr eröffnet Lukas Podolski in der Domstadt seine erste eigene Eisdiele. Poldi wird selbst vor Ort sein und zwischen 18 und 20 Uhr jedem Gast zwei Kugeln spendieren.

Das verrät Lukas‘ Geschäftspartner Christian Gaier dem Kölner Stadt-Anzeiger: „Die Leute sollen unser Eis ja erstmal probieren können.“ Gaiers Familie stammt aus Italien und hat jahrelange Erfahrungen in der Eis-Branche. Poldi ist mit ihnen befreundet.

Laut Gaier wird es eine eigene Backabteilung geben: „Wir werden unsere Hörnchen selbst backen.“ Und auch die Eiscreme wird frisch im Laden produziert, „quasi mit der Kelle aus der Eismaschine verkauft.“

Der Kicker soll von Anfang an das Konzept von „Ice Cream United" mitgestaltet haben. Podolski habe die Designs und die Eissorten selbst ausgesucht. Gaier sagt: „Morgens um sieben Uhr bekomme ich die ersten Mails mit Ideen, die letzten um zwei Uhr nachts.“

Wir sind gespannt, ob Poldi in Zukunft öfter hinter der Theke steht und „Gelato“ verkauft. Der Weg von Japan an den Rhein ist für einen Kurztrip ja doch ganz schön weit …

Quelle: Noizz.de