Extremsportler läuft 12.000 Kilometer von Hamburg nach Shanghai

Katja Belousova

Filme & Serien
Teilen
700
Twittern
Kai Markus Xiong will 12.000 Kilometer laufen Foto: dpa, Axel Heimken / dpa picture alliance

Und ist dafür etwa acht Monate unterwegs.

Kai Markus Xiong hat Großes vor: In 235 Tagen will der Läufer von Hamburg ins chinesische Shanghai laufen. Das sind rund 12.000 Kilometer und entspricht etwa 20 mal der Strecke Berlin-Köln. Im April 2016 entschloss er sich zu diesem extremen Lauf.

Am 12. März will der Hamburger zu seinem „Kulturmarathon“ aufbrechen und verfolgt dabei ein besonderes Ziel: Mit seinem Projekt will er ein Zeichen für Völkerverständigung setzen. Da eignen sich die Partnerstädte Hamburg und Shanghai doch ganz gut. Dabei ist Kai Markus Xiong schon selbst ein Symbol deutsch-chinesischer Völkerverständigung. Der 44-Jährige ist mit einer Chinesin verheiratet und hat mit ihr einen Sohn.

Mit dem Flugzeug dauert es 12 Stunden von Hamburg nach Shanghai Foto: Screenshot / Google Maps

Sein Weg wird ihn über Polen, durch Osteuropa, Russland und Kirgistan nach China führen. Dabei hat sich Xiong vorgenommen, pro Tag etwa sieben bis zehn Stunden bzw. 60 bis 80 Kilometer zu laufen. Natürlich werden dabei auch einige Schuhe verschlissen – bis zu 40 Paar Schuhe könnten es schon werden.

Anfang November wird die Ankunft in Shanghai erwartet. Und für alle, die sich jetzt Sorgen machen, der Läufer könnte verschollen gehen, gibt es Entwarnung: Kai Markus Xiong wird von einem Fahrzeug begleitet werden, dass immer eine Station vorausfährt.

Davor, dass ihm die Schuhe ausgehen könnten oder das Begleitauto ausfällt, fürchtet sich Xiong nicht. Das einzige, was ihn nachdenklich macht, sind mögliche private Schicksalschläge.

Ich bin ein Kümmerer, der anderen hilft. Wenn während meiner Reise etwas mit meiner Familie passieren würde und ich könnte nicht da sein, dann würde ich mich wie ein Versager fühlen", erklärte der Extremläufer NOIZZ. „Für alles andere kann man eine Lösung finden.”

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen