3 Minuten Weltmeister-Glück.

Adil Rami stand bei der WM zwar keine Sekunde auf dem Platz, brachte seiner Mannschaft aber gute Laune und Glück – und ein unvergessliches Instagram-Live-Video direkt nach dem 4:2-Sieg gegen Kroatien.

Das Handynetz war direkt nach dem Spiel mitten im Stadion wahrscheinlich so überlastet, dass sein Video in ziemlich schlechter Auflösung den Weg zu den Usern fand. Aber egal. Das Wesentliche sieht man – zum Beispiel die vielen Herzen, die ihm zuflogen.

Übrigens hat der 32-jährige Rami mittlerweile seinen Rücktritt aus der französischen Nationalelf bekanntgegeben.

Quelle: Noizz.de