Farid Bang disst Mario Götze: „Er ist die Gurke beim Cheeseburger“

Laura Wolfert

HipHop. Popkultur.
Teilen
40
Twittern
Deutschrapper Farid Bang hat wieder einen Promi gedisst Foto: faridbangbang / Instagram

Sie ist dabei, aber keine will sie haben.

Farid Bang scheint immer wieder mit den Stars aneinander zu geraten. Ende vergangenen Jahres hat er bereits Streit mit der „schrecklich glamourösen Familie“, den Geissens. Angefangen von dem Echo-Eklat, bei dem sich Carmen Geiss einmischte. Bis hin zu ihrem Rosen-Arschgeweih, über das sich Farid auf Instagram lustig machte. Jetzt folgt ein weiterer Diss gegen einen Promi: Fußballprofi Mario Götze.

>> Farid Bang und Gent dissen Carmen Geiss – wegen ihres Rosen-Arschgeweihs

>> „Platin war gestern“: So dissen Kollegah und Farid Bang den Echo, Helene Fischer, Frauen

Götze ist deutscher Nationalspieler und steht bei Borussia Dortmund unter Vertrag. In seiner Instagram-Story am Donnerstag äußert sich Farid Bang aber nicht gerade positiv gegenüber dem Sportprofi: „Ich bin großer Borussia-Dortmund-Fan, aber wie die meisten Borussia-Dortmund-Fans bin ich kein Mario-Götze-Fan.“ Und weiter: „Mit Mario Götze und dem BVB verhält es sich in etwa so wie mit der Gurke beim Cheeseburger: Sie ist dabei, aber keiner will sie haben.“

>> Hier trainiert Sprintlegende Usain Bolt beim BVB

Die Gurkenscheibe auf einem Cheeseburger: nicht gerade ein Kompliment. Jetzt zieht der Rapper aber seine Aussage wieder zurück. „Ich wünsche ihm das Beste und nur Gutes. Ich habe nichts gegen ihn“, sagt Farid in seiner aktuellen Instagram-Story. „Ich bin einfach kein Fan von ihm, ich mag ihn spielerisch nicht. Aber vielleicht überzeugt er mich noch über die Jahre.“ Farid Bang ist und bleibt ein Borussia-Fan – auch mit Mario-Götze.

Quelle: Noizz.de