„Du bist so ekelhaft ...“

Stell dir vor, du lässt vor laufender Kamera einen fahren. Peinlich! Dachte sich wahrscheinlich auch Ex-HSV-Profi Stig Töfting, dem das während eines Auftritts beim dänischen Sender „TV3“ passierte.

Eigentlich sollte er nur das Erstliga-Spiel Vejle BK gegen Bröndby IF analysieren. Und dann das.

Töfting steht gemeinsam mit Peter Graulund (Ex-Bochum-Spieler) und Moderatorin Camilla Martin am Pult. Er tippt etwas in sein Handy, dann, plötzlich, lässt er ohne Vorwarnung einen lauten Magenwind los!

Die beiden anderen ergreifen sofort die Flucht; Töfting kriegt einen einminütigen Lachflash – und steckt seine Moderatorin an!

Graulund aus dem Hintergrund: „Du bist so ekelhaft ...“

Töfting: „Ich habe mich selbst überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass der Furz so lang werden würde ...“

Übrigens wurde das Ganze nicht live ausgestrahlt ... Seinen Weg in die Öffentlichkeit fand die Stänkerei trotzdem – so wie Töftings Pups.

Quelle: Noizz.de