Wir haben die neusten Trikots bewertet.

Auch zu dieser Fußball-Weltmeisterschaft eifern die Trikothersteller mal wieder mit unglaublichem Erfindungsreichtum um die Wette. Denn jeder will am Ende der sein, der das beliebteste Trikot bei dieser WM designt hat.

Welche Kollektion diesen Sommer an den Stränden, beim Public Viewing oder zu Hause den meisten Swag haben wird, zeigen wir euch hier.

Nike x Nigerianische Nationalmannschaft – Swag: 10 von 10 Sternen

Dieses Trikot soll das stylischste der diesjährigen WM sein! Denn noch bevor das WM-Trikot von Nigeria überhaupt erschienen ist, war es ausverkauft. Im Netz wurde das Shirt bereits millionenfach vorbestellt. Am vergangenen Donnerstag wurde es um 9.00 Uhr erstmals angeboten. Kaum zwei Minuten später war es im Online-Store von Hersteller Nike bereits ausverkauft. Gleiches gilt für die Trainingsanzüge.

Das auffällige Design des Trikots ist eine Hommage an die Weltmeisterschaft 1994 in den USA, als die „Super Eagles“, wie die nigerianische Nationalmannschaft genannt wird, im Achtelfinale gegen Italien erst in der Verlängerung ausschieden. Die grün-weißen Zacken auf dem grünen Shirt kommen neu dazu.

Foto: Nike

Nike x Off-White-WM-Kollektion – Swag: 8 von 10 Sternen

Jerome Boateng ist eindeutig der Nationalspieler mit dem meisten Swag im deutschem WM-Kader. Das stellte er jetzt auch als Model der neusten WM-Kollektion von Designer Virgil Abloh unter Beweis. Der Verteidiger des FC Bayern München zeigt auf Instagram erstmals die neue Kollektion in der Öffentlichkeit.

Gemeinsam mit Nike hat der Herren-Chefdesigner von Louis Vuitton die sonst eher langweiligen Trikots in stylische Hingucker verwandelt, die auch abseits des Spielfelds auffallen.

Auch die britischen Torhüter Joe Hart und Jordan Pickford wurden von Virgil mit eigenen Handschuhen ausgestattet [NOIZZ berichtete].

Die Handschuhe präsentierte Abloh auf Instagram Foto: Instagram @virgilabloh
Foto: Nike
Foto: Nike

Nike "Flag Pack" – Swag: 6 von 10 Sternen

Die Fußball-Weltmeisterschaft scheint Nike ganz besonders feiern zu wollen. Denn der Sportausstatter schnürt pünktlich zum WM-Start ein Sneaker-Packet, bestehend aus den Air Zoom Spiridon, Air Max 90 und den Air Max Plus. Dezente Weiß- und Silberakzente auf jedem Sneaker sorgen dafür, dass alle Aufmerksamkeit auf den verschiedenen Flaggen liegt. Die auffälligen Treter wird es jedoch erstmal nur in Japan geben. Zusätzlich gibt es auch das passende Trikot dazu. Also etwas für jemanden, der sich nicht für ein Land entscheiden kann!

Adidas x USSR Shirt – Swag: 2 von 10 Sternen

Der deutsche Sporthersteller Adidas brachte passend zur WM-Stimmung eine Reihe von Retro-Trikots für Männer und Frauen heraus [NOIZZ berichtete]. Doch der Verkauf der historischen Trikots der russischen Nationalmannschaft von 1991 kam gar nicht gut an.

Grund dafür war ein Fehler! Denn 1991 gab es noch kein russisches Nationalteam, Russland gehörte damals noch zur Sowjetunion. Nach Kritik von allen Seiten hat Adidas nun angekündigt, Veränderungen vorzunehmen. Die Trikots sehen eigentlich ganz stylish aus, aber mit den Fakten sollte man es dann doch lieber genau nehmen...

Foto: Adidas
Foto: Adidas

Adidas x Japanische Nationalmannschaft – Swag: 7 von 10 Sternen

Das japanische Nationaltrikot ist ebenfalls im Retrostyle gehalten und enthält das Design einer weltweit beliebten Anime-Serie! In Deutschland ist die Zeichentrickserie unter dem Namen "Die tollen Fußballstars" bekannt. Der Autor der Serie wollte mit der Geschichte die bis dahin in Japan unpopuläre Sportart Fußball beliebter machen.

In den Spielernummern der neuen Trikots können sich Fußballfans jetzt die Figuren der Serie beflocken lassen. In Deutschland soll es die Sonderedition mit dieser Beflockung allerdings nicht geben.

Foto: Adidas

Gosha Rubchinskiy x Adidas – Swag: 5 von 10 Sternen

Retro ist eindeutig angesagt! Auch die WM-Kollektion des russischen Fashion-Labels Gosha Rubchinskiy ist von der Mode der russichen Vergangenheit beeinflusst. Die Marke symbolisiert das Aufeinanderprallen von westlichen Einflüssen und dem Stil der ehemaligen Sowjetunion.

Wer sich die trendige Streetwear sichern will, muss schnell sein denn bereits jetzt sind einige Teile ausverkauft!

Foto: farfetch

Acne Studios "Football Club"-Kollektion – Swag: 4 von 10 Sternen

Auch das schwedische Fashion-Label Acne Studios zeigt seine Liebe zum Fußball mit einer "Football Club"-Kollektion. Das Sortiment ist inspiriert von Trainingsanzügen aus den sechziger und siebzigeriger Jahren und besteht aus T-Shirts, Sweatshirts, Jogginghosen und Strickzubehör wie einer Mütze und einem Schal sowie Fußball-, Fußballnetz und Trillerpfeife. Die bunte Kollektion ist in ausgewählten Geschäften und online erhältlich.

Foto: acne studios
Foto: acne studios
Foto: acne studios
Foto: acne studios

PUMA x Senegalesische Nationalmannschaft – Swag: 7 von 10 Sternen

Die Nationalmannschaft des Senegal ist eine der Überraschungen unter den WM Teilnehmern. Auch ihre WM-Trikots stechen überraschend heraus. Der Sportausstatter Puma hat das offizielle Trikot nun vorgestellt: Es ist überwiegend in weiß gehalten und hat nur leichte grüne Details am Kragen und an den Ärmeln. Zweifellos ist das herausragende Merkmal des Trikots die große Zeichnung eines Löwen im traditionellen senegalesischen Stil - eine Anspielung auf den Spitznamen "Löwen von Teranga", der auf der Brust sitzt.

Bereits die letzte Kollektion von Sportausstatter Romai war ein absoluter Hingucker. Die Vorderseite ziert ebenfalls einen Löwen, der in bunten Farben brüllte.

Foto: Puma

Quelle: Noizz.de