Moneyball, Blind Side & Co.

Viele Sportfilme geben uns die Chance große Sport Momente erneut zu erleben. Häufig kämpft sich der Hauptdarsteller von ganz unten bis nach oben an die Spitze – er erlebt den amerikanischen Traum.

Und auch wenn so manche Handlung vorhersehar ist, schmälert das nicht die Geschichte.

So ist das teilweise auch bei diesen Filmen, bei den 10 besten Sportfilmen aller Zeiten.

1. Moneyball

In dem Film geht es um Billy Beane, den Manager der Oakland A's. Die Oakland A's sind ein Baseball-Team aus der Major League Baseball (MLB) in den USA. Beane – der selbst als eines der größten Talente des Landes galt, den Sprung aber nie schaffte – hat im Kampf um gute Spieler häufig das Nachsehen, da er stark limitierte Finanzmittel hat. Erst durch den Yale-Absolventen Peter Brand kriegt er eine neue Sichtweise auf das Spiel und das Geschacher um Spieler. Gemeinsam erreichen die beiden großes! Umso beeindruckender, dass die Story auf einer wahren Begebenheit beruht.

2. Blind Side

Auch dieser Film basiert auf einer wahren Geschichte. Genauer gesagt auf der Story von Profi-Football-Spieler Michael Oher, Offensive Tackle der Carolina Panthers. Gespielt wird Oher von Quinton Aaron, der im Film von Sandra Bullock in die Familie aufgenommen wird und somit vom Ghetto ins Luxus-Leben kommt. An seiner neuen Schule wird er zum besten Footballspieler und schafft es bis an eines der besten Colleges des Landes.

3. Coach Carter

Knallhart. Das beschreibt Basketballtrainer Ken Carter am besten. Samuel L. (Carter) Jackson lässt die Highschool-Mannschaft seines Sohnes im Training bis ans Maximum gehen. Nicht immer zur Freude seiner Spieler – natürlich eskaliert die Situation. Doch Trainer und Mannschaft finden wider zueinander und haben sogar nach der Niederlage gegen St. Francis – die ungeschlagene Elite-Mannschaft – allen Grund zum feiern.

4. Hooligans

Matt Buckner, gerade zu Unrecht von der Elite-Uni Harvard geflogen, ist zu Besuch bei seiner Schwester Shannon und seinem Schwager Steve in London. Dort lernt er auch Pete, den Bruder von Steve kennen. Prompt nimmt Pete den Amerikaner Matt mit in die Green Street, wo er in die Hooligan-Szene von Fußballklub West Ham United abtaucht. Begeistert von der Kameradschaft und dem Zusammenhalt wird er zum festen Bestandteil. Doch irgendwann eskaliert die Lage und es kommt zu einer Tragödie, die die Szene für immer verändern soll.

5.Million Dollar Baby

Das beste kommt zum Schluss? Könnte passen! Der Film handelt von der 31-jährigen Britin Maggie Fitzgerald, die davon träumt Profi-Boxerin zu werden. Trainiert werden will sie von Frankie Dunn, einem mürrischem alten Mann. Der übernimmt nur nach langem Überlegen die Verantwortung für Maggie. Gemeinsam erreichen die beiden Großes und steigen nach und nach in der Boxszene weiter auf. Maggie wird so gut, dass Frankie kaum noch Gegnerinnen findet. Später im Film darf Maggie um den WM-Titel kämpfen und schlägt sich auch dort gut – bis zu dem zeitpunkt, an dem ihre Gegnerin nach Rundenende unfair zuschlägt und Maggie sich mehrere Halswirbel bricht.

Quelle: Noizz.de