Netflix-Serien haben es bisher kaum ins Free-TV geschafft.

Der gealterte, depressive Hollywood-Star BoJack Horseman erobert das deutsche Free-TV! Die Netflix-Show von Illustratorin Lisa Hanawalt ist eine der wenigen Serien des Streaminganbieters, die den Sprung auf die deutschen Fernsehbildschirme macht.

Ab dem 14. Juli zeigt Comedy Central exklusiv die Abenteuer von BoJack, seinem Erzfeind Mr. Peanut Butter, dem Chaoten Todd und den restlichen Bewohnern "Hollywoos". Bereits seit 5. Staffeln ist "BoJack Horseman" auf Netflix erfolgreich. Mit seinem düsteren Humor und der liebevollen Verarsche der glamourösen Welt Hollywoods wird die Serie bald sicherlich auch die deutschen Fernsehzuschauer in seinen Bann ziehen.

Netflix kündigte die sechste Staffel der Adult-Cartoon-Serie für Herbst 2019 an.

>> Die neue Netflix-Serie "Tuca & Bertie" ist "Bojack Horseman" auf LSD

>> "Bob’s Burgers" ist irre kurios – und ein absolutes Muss für Comicserien-Fans

Quelle: Noizz.de