Ich heule nicht, du heulst. (Achtung, Spoiler!)

Es ist das Ende einer Ära. Netflix hat den offiziellen Trailer zur finalen, siebten Staffel der Gefängnis-Serie "Orange is the New Black" gedroppt. Darin zu sehen: Piper, die raus aus dem Knast ist und versucht, im "normalen Leben" anzukommen – was ihr sichtlich schwerfällt. Wie wird es mit ihr und Alex weitergehen? Werden Taystee und Cindy wieder zueinanderfinden? Und fängt endlich jemand dieses verdammte Huhn?

'Orange is the new Black' Foto: JoJo Whilden / Netflix

Sechs Staffeln lang konnten wir Piper, Suzanne, Flaca, Red und Co. schon dabei zusehen, wie sie den harten Gefängnisalltag meisterten. Die Serie hat unser Weltbild mehr als nur einmal erschüttert und echte Aufklärungsarbeit geleistet. Sie hinterfragt Rassismus, Polizeigewalt, soziale Ungleichheit, Korruption und Heteronormativität und zeigt, wie bedeutend Diversität, Nächstenliebe und Zusammenhalt sind. Zum großen Finale wird Netflix – so verspricht es zumindest der Trailer – noch einmal ordentlich in die Gefühlsschublade greifen.

Auch wenn der Trailer nicht sonderlich viel von der Handlung preisgibt, hinterlässt er einen irgendwie melancholisch bedrückt. Vielleicht auch, weil es dann für immer vorbei sein wird mit "The animal, the animal, trapped trapped trapped 'till the cage is full" und allem, was dazu gehört. Immerhin können wir uns auf einige fast verloren geglaubte Charaktere wie Boo, Sister Ingalls und Healy freuen.

Ich decke mich auf jeden Fall schon mal vorsorglich mit Tempos ein, bis "Orange is the New Black" dann also am 26. Juli endgültig in die letzte Runde geht.

Du weißt nicht, wie es dein Leben ohne OITNB weitergehen soll? Teile deine Meinung mit unserer tollen Community in unserer Facebook-Gruppe "Süchtig nach Serien – Netflix, Amazon Prime, Sky und Co." und werde kostenlos Mitglied!

>> "Orange is the New Black"-Stars verkünden Serien-Ende – per Video

>> So gut ist die 6. Staffel von "Orange is the new Black"

Quelle: NOIZZ-Redaktion