Die öffentlichen Trauer-Posts überschwemmen gerade das Netz.

Am vergangenen Montag erreicht die Welt die traurige Nachricht: Luke Perry ist an den Folgen eines Schlaganfalls verstorben. Bereits am Mittwoch hatte der Schauspieler den Hirnschlag erlitten und konnte sich nicht mehr davon erholen. Nur kurz, nachdem die schlimme Neuigkeit auf Social Media die Runde machte, wurden Instagram und Twitter mit Beileidsbekundungen geradezu überschwemmt. Kein Wunder, schließlich war der Darsteller durch seine Rollen in Beverly Hills, 90210 und Riverdale für viele Generationen eine Ikone.

>> „Riverdale“-Star Luke Perry mit 52 verstorben

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Besonders der Cast von Riverdale nimmt in den sozialen Netzwerken gerade Anteilnahme. Mädchen Amick, die Bettys Mutter Alice Cooper spielt, hat neben einem emotionalen Post sogar ihr Profilbild mit einem komplett schwarzen Bild ersetzt. Eine moderne Form des Trauerns. „Ohne dich wird es nie mehr so sein, wie es war“, teilte Betty-Darstellerin Lili Reinhart, samt einem emotionalen Gedicht über den Verlust ihres Kollegen in ihren Stories.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch Riverdale-Darsteller Cassey Cott und Vanessa Morgan haben ihrer Trauer auf Social Media Ausdruck verliehen. Molly Ringwald, die in der Serie die Frau von Luke Perry spielte, ließ via Instagram verlauten: „Auf Wiedersehen, mein Freund. Ich habe es genossen, für eine Zeit mit dir zu tanzen ...“ Marisol Nichols die in der Netflix-Produktion Hermione Lodge spielt und viele Szenen mit dem Schauspieler hatte, teilte ebenfalls emotionale Worte, gemeinsam mit einem Selfie der beiden.

>> „Riverdale“-Star Lili Reinhart begibt sich in Therapie

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das Team hinter der Show meldete sich auf dem offiziellen Instagram-Account von Riverdale zu Wort. „Luke war all das, was man sich von ihm erhoffte: unglaublich fürsorglich, ein vollkommener Profi mit einem riesigen Herzen und ein wahrer Freund für uns alle.“ Außerdem sei der Fred-Andrews-Darsteller ein Mentor und eine Vaterfigur für die Jungdarsteller der Serie gewesen. „Unsere Gedanken sind bei Lukes Familie in dieser schwierigen Zeit.“

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
  • Quelle:
  • Noizz.de