Wir alle kennen sie als Antagonistin von Joe 'Tiger King' Exotic. Eine Fehde, die bis zum versuchten Auftragsmord reichte: Carole Baskin. Die Tierschutz-Aktivistin mit Schwerpunkt Großkatzen ist seit Netflix' "Tiger King" weltbekannt. Auf Cameo kannst du nun personalisierte Videos von ihr kaufen – Geburtstagsgruß von Carole Baskin gefällig?

Streamingdienst Netflix hat sich die Corona-Pandemie geschickt zunutze gemacht und mit "Tiger King" Menschen auf ganzer Welt da erwischt, wo sie nicht anders konnten, als Serien zu bingen: in der Quarantäne. Das Drama um Joe "Tiger King" Exotic und die Tierschutzaktivistin Carole Baskin war damit ein unfassbarer Erfolg.

Während die Geschichte für Joe Exotic mit 22 Jahren Haftstrafe im Knast endete, macht Baskin heute weiter wie gehabt, und rettet als Gründerin und CEO vom Millionen-Unternehmen "Big Cats Rescue" Großkatzen – wenn sie nicht gerade personalisierte Videos für ihre Fans verkauft. Auf Cameo. Für über 180 Euro pro Video. Lol.

>> Ich habe drei Jahre für Joe Exotic gearbeitet – und Netflix hat nicht mal 50 Prozent seiner Verrücktheit gezeigt

Joe Exotic in "Tiger King" von Netflix

"Tiger Kings" Carole Baskin auf Cameo

"Ihr kennt mich als das von Joe 'Tiger King' Exotic anvisierte Opfer eines Auftragsmords, aber meine Arbeit findet im echten Leben bei 'Big Cat Rescue' statt, wo ich mich für eine Welt einsetze, in der alle Wildkatzen frei leben. Bitte seid eine Stimme für Katzen [...]", schreibt die 59-Jährige in ihrem "Cameo"-Profil.

>> "In 2 bis 3 Monaten tot" – Joe Exotic schreibt erschütternden Brief aus dem Gefängnis

Lust auf einen exklusiven Geburtstagsgruß? Oder einfach nur ein kleines Update, was im Leben der Raubkatzen-Mama gerade so abgeht? Oder mal wieder knapp 200 Euro herumliegen, mit denen du nichts anzufangen weißt? Perfekt. Für schlappe 165,17 US-Dollar beziehungsweise kein bisschen rundere 183,08 Euro kannst du dir jetzt ein personalisiertes Video von Carole Baskin produzieren lassen. Hurra.

"Ich bin glücklich, jede Art von Geburtstagsgruß oder aufmunternder Nachricht für jeden Tierliebhaber dieser Welt auszurichten", so Baskin. Sie erhoffe sich von diesem Angebot, mehr Menschen für ihre Aktion "BigCatAct.com" zu gewinnen, um Großkatzen und ihre Babys aus menschlichen Käfigen zu befreien, wie sie in einem einleitenden Video ihres Profils erklärt.

Quelle: Noizz.de