Der Streamingdienst hat sich die Rechte an den Büchern gesichert.

Ein neuer Clou für Gigant Netflix: Das Unternehmen nimmt sich in Zukunft den „Chroniken von Narnia“ an. Der Streaminganbieter hat sich die Filmrechte für die komplette siebenteilige Bestsellerreihe geschnappt.

Geplant sind laut „Filmstarts“ sogar mehrere Serien und Filme, die die Abenteuer in dem Multiversum erneut in unsere Wohnzimmer bringen. Die Fantasywelt, die bereits Mitte des 20. Jahrhunderts von dem irischen Autor Clive Staples Lewis geschaffen wurde, soll von der Produktionsfirma eOne gemeinsam mit Netflix in verschiedene Filme und Serien verwandelt werden.

Von 2005 bis 2010 wurden bereits drei Kinofilme produziert, die die fantastische Welt des Löwen Aslans auch auf die deutschen Kinoleinwände brachten. Ein vierter Film war zwar eigentlich auch noch in Planung, doch seit Ende 2017 gibt es zu den Plänen nichts Neues.

Wann genau Netflix die ersten Episoden oder den ersten Film an den Start bringt, ist noch nicht bekannt. Da sich der Streamingdienst jedoch die Rechte für alle sieben Teile der Reihe gesichert hat, werden Fans in den kommenden Jahren sicher einiges zu Bingen bekommen.

Den Trailer zur letzten Verfilmung „Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte“ aus dem Jahr 2010 seht ihr hier:

Quelle: Noizz.de