So war Jugend in den 80ern.

Noch genau zweimal schlafen, bis das lange Warten ein Ende findet: Die dritte Staffel "Stranger Things" kommt am 4. Juli endlich raus. Darauf mussten Fans ganze 20 Monate warten!

Allerdings lässt sich nicht abstreiten, dass die vielen Kollaborationen mit "Stranger Things" einem das Warten erleichtert haben: Von Nike-Kollektionen über Cola-Dosen bis hin zu ganzen Ikea-Räumen gibt es am "Stranger Things"-Merch-Himmel fast alles.

Große Konzerne, die bis jetzt noch keine "Stranger Things"-Collab hatten, merken langsam, dass sie nachlegen müssen. So auch T-Mobile, die ebenfalls ein Stück vom Kuchen haben wollen: Gemeinsam mit Netflix hat der Mobilfunkanbieter jetzt ein Handy-Case entwickelt, das den Walkie-Talkies aus der Serie gleicht: Das T-ALKIE Case.

Das "T-ALKIE"-Case, das den Walkie-Talkies aus "Stranger Things" gleicht. Foto: T-Mobile / Netflix

Die Hüllen passen zwar in keine Hosentasche, aber cool und retro sehen sie alle Mal aus – inklusive ausfahrbarer Antenne. Allerdings warnt T-Mobile, dass die Hüllen nicht wasserdicht sind, sodass "auch Billie sie nicht retten kann".

Am 4. Juli wird T-Mobile einige Hüllen auf Instagram und Twitter verlosen.

Freust du dich auf Stranger Things? Diskutiere mit uns in unserer Facebook-Gruppe Süchtig nach Serien und werde Teil unserer Community!

>> "Stranger Things 3"-Final-Trailer: Wird Billy vom Demogorgon eingenommen?!

>> Netflix eröffnet "Stranger Things"-Escape-Room in Korea

Quelle: Noizz.de