Die Serie verlässt offenbar die Kleinstadt Hawkins.

Am 4. Juli kam endlich die heiß erwartete dritte Staffel "Stranger Things" raus. Ab dem 5. Juli warteten Fans, nach einem gehörigen Binge-Watching-Marathon, bereits auf erste Informationen zu Staffel 4. Schließlich endete die letzte Episode wie immer mit einem heftigen Cliffhanger. Den nimmt Netflix jetzt mit dem ersten Teaser-Video zu Season 4 anscheinend direkt wieder auf und lässt verlauten: "We are not in Hawkins anymore."

+++ Achtung, Spoiler! +++

Sind wir jetzt etwa tatsächlich in der Militärstation im tiefen Norden Russlands – und ist Hopper dort noch am Leben? Oder nimmt uns die neue Staffel doch mit an den neuen Wohnart von Eleven und Will? Und werden wir unsere Lieblinge aus Hawkins wie Mike und Nancy dann erst mal nicht wiedersehen?

Was sagst du zu dem neuen Teaser von "Stranger Things"? Diskutiere mit uns und anderen Suchtis in unserer Facebook-Gruppe Süchtig nach Serien!

>> Die 3. Staffel "Stranger Things" ist besser als jede zuvor

>> "Stranger Things": Dieses Detail in der 3. Staffel war eigentlich nicht geplant

Quelle: Noizz.de