So krasse Streaming-Zahlen wie noch nie.

Dass Netflix über Zahlen spricht, ist selten. Ausnahmen macht der amerikanische Streaming-Dienst nur, wenn es besondere Zahlen sind: solche, die Rekorde brechen. Wie beispielsweise bei der Komödie "Murder Mystery" mit Adam Sandler und Jennifer Aniston, die Netflix das beste Eröffnungswochenende bisher bescherte.

>> Mit "Murder Mystery" brechen Adam Sandler und Jennifer Aniston einen Netflix-Rekord!

Jetzt hat Netflix in einem Tweet wieder Zahlen zur Feier eines neuen Rekordes veröffentlicht: Die dritte Staffel von "Stranger Things" wurde seit ihrer Veröffentlichung am 4. Juli 2019 40,7 Millionen mal gesehen – öfter als jede andere Serie oder jeder andere Film innerhalb der ersten vier Tage. 18,2 Millionen Netflix-Nutzer haben die Serie bereits zuende geschaut.

Um Missverständnisse zu vermeiden, hat Netflix bereits zuvor gegenüber "Variety" erklärt, dass ein Account nur als Zuschauer gilt, wenn über 70 Prozent des Films oder der Serie (inklusive Abspann) angeschaut wurden.

Fans mussten über 20 Monate auf die dritte Staffel der Erfolgsserie warten, aber wurden durch einige Kollaborationen, wie zum Beispiel mit Walkie-Talkie-HandyhüllenCola-DosenLego-SetsH&M-Kollektionen, bei Laune gehalten.

Hast du dir die dritte Staffel "Stranger Things" schon angesehen? Diskutiere mit uns darüber in unserer Facebook-Gruppe Süchtig nach Serien!

>> Die 3. Staffel "Stranger Things" ist besser als jede zuvor

Quelle: Noizz.de