Der Cast der beliebten Serie "Stranger Things" hat ein Video von den Dreharbeiten der neuen Staffel geteilt. Ausschnitte bestätigen Gerüchte über Hoppers Rückkehr zur Serie, die bereits von dem ersten Serien-Teaser entfacht wurden! Spoiler Alert!

Nicht nur bei den Serien Fans schlug "Stranger Things" voll ein. Auch die Mode- und Filmwelt wurde von der Serie in die bunten 80er Jahre zurückgerissen und der Song "Should I Stay or Should I Go" von The Clash, der in der ersten Staffel eine besondere Rolle spielt, ist für viele nur noch als "Will Byers Song" bekannt. Mittlerweile zieht sich das Abenteuer der Kinder aus Hawkins schon über drei Staffeln hinweg und nun fiebert man der kommenden vierten Staffel schon sehnsüchtig entgegen.

"Stranger Things" Staffel 4: David Harbour wird zurückkehren

Nun postet der Cast ein Video von den Dreharbeiten und gab darin ein paar Einblicke hinter die Kulissen. Dem aufmerksamen Zuschauer sollte in dem Clip etwas merklich aufgefallen sein: Auch David Harbour aka Chief Hopper ist zu sehen und wird erwähnt. Am dramatischen, tränenreichen Ende der dritten Staffel war dieser jedoch augenscheinlich gestorben, hatte sich in einer heldenhaften Szene geopfert und seine Freundin Joyce Byers (Winona Ryder) und Eleven (Millie Bobby Brown), die in der Serie für ihn zu einer Tochter wurde, zurückgelassen.

Es gab bereits einen Teaser mit dem beliebten Charakter, der die Fans hoffen ließ, dass er noch nicht gänzlich aus der Serie verschwindet. Nun gibt es mit dem neuen Clip die Bestätigung, dass es sich nicht nur um eine Rückblende oder eine Wunschvorstellung handelt und Hopper zur Serie zurückkehren wird. Auch Winona Ryder ist in dem Ausschnitt zu sehen, dabei hatte ihre Figur mit ihren Kindern zusammen die Stadt verlassen und Hawkins den Rücken gekehrt. Dass diese drei Hauptrollen auch in der vierten Staffel weiterhin Teil des Teams sind, dürfte keine Überraschung sein, doch auch hier macht sich Erleichterung bei den Fans breit.

Auch das Twitter Video ist in absolutem Retro-Look, scheint mit einer VHS-Kamera gefilmt zu sein und zeigt die Darsteller*innen bei einer Drehbuchlesung. Die Gesichter wirken wieder einige Monate älter und während sie 2015 noch als Kinder angefangen haben, entwickeln sich Eleven und ihre Freunde mittlerweile zu jungen Erwachsenen, was auch die Serie bisher sehr schön in kleinen, liebevollen Szenen aufgreift. Es sind aufgeregte Bilder der Gruppe und die angeheizte Stimmung überträgt sich automatisch auf jeden Fan der Serie!

>>Millie Bobby Brown offenbart Frustration über ihre Sexualisierung durch Medien

>> "Stranger Things": Nebencharakter wird in Staffel 4 endlich Teil des Hauptcast

Quelle: Noizz.de