Von Sci-Fi zu Fantasy.

„Herr der Ringe“-Fans aufgepasst: Im November vergangenen Jahres wurde bekannt, dass Amazon ein neues Mittelerde-Spinn-off plant (NOIZZ berichtete), jetzt gibt es endlich konkretere News zum Seriendeal.

Denn das US-Unternehen hat die Autoren des heiß ersehnten Projekts bekanntgegeben: John D. Payne und Patric McKay werden das Drehbuch der J.R.R.-Tolkien-Adaption schreiben - dabei war das Duo zuletzt in ganz anderen Galaxien unterwegs: Aus ihrer Feder stammt das Drehbuch des neuen „Star Trek 4“-Films.

Doch so krass der Switch von Klingonen zu Orks wirken mag: J.D. Payne und McKay sind nicht die ersten Showrunner, die dieses Jahr den Genre-Sprung wagen.

Erst im Februar wurde bekannt, dass die “Game of Thrones"-Macher David Benioff und D.B. Weiss eine neue “Star Wars“-Triologie entwickeln werden.

Von SciFi zu Fantasy und vice versa – kann das gut gehen? Das werden wir wohl frühstens in zwei Jahren erfahren - der Serienstart des neuen „Herr der Ringe“-Spin-offs ist für 2021 anberaumt.

Quelle: Noizz.de