J. Michael Mendel hätte in zwei Tagen Geburtstag gehabt.

Laut seiner Frau Juel Bestrop starb er am 22. September einen natürlichen Tod.

Seit 1989 produzierte Mendel "The Simpsons", von 2013 bis 2017 produzierte er die überdrehte Sci-Fi-Serie "Rick and Morty". Er gewann für seine Arbeit an diesen Serien vier Emmys.

Justin Roiland, einer der Macher von "Rick and Morty", postete auf Twitter sein Bedauern über den Tod seines "Freundes, Partners und Produzenten".

Auch Al Jean, ein weiterer Produzent und Drehbuchautor von "The Simpsons", zeigte auf Twitter ein altes Bild vom "The Simpsons"-Team mit den Worten, dass seine Gedanken bei Mendels Familie wären.

Mendel hinterließ zwei Kinder und starb zwei Tage vor seinem 55. Geburtstag. 

>> "Rick & Morty"-Produzenten droppen "Pickle Rick"-Outtakes

>> Erste Bilder von Rick & Morty" Staffel 4 werfen Fragen auf

Quelle: Noizz.de