"Star Wars"-Fans dürfen sich freuen: "Star Mort: Rickturn of the Jerri" wird die finale Folge der vierten Staffel heißen. Danach müssen wir vielleicht gar nicht so lange auf neue Folgen warten, wenn wir den Machern glauben dürfen.

Wer "Rick and Morty" liebt, weiß, das diese Serie vor allem von einer Sache lebt: endlosen Referenzen. Und davon dürften Fans im langersehnten Staffelfinale, das "Adult Swim" am kommenden Sonntag in den USA zeigen wird, mehr als genug Futter zum Entschlüsseln und für neue Fan-Theorien bekommen.

>> Alter, endlich! Das Startdatum für neue "Rick & Morty"-Folgen steht

Der Titel der Episode verspricht schon mal einen Ausflug ins "Star Wars"-Universum. "Star Mort: Rickturn of the Jerri" lässt in Sachen Vater-Sohn-Beziehung und auch im ewig anhaltenden Konflikt zwischen Rick und Schwiegersohn Jerri nichts Gutes erahnen.

Hier bekommst du einen ersten Einblick auf "Star Mort: Rickturn of the Jerri":

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

In dem 40-sekündigen Clip sieht man eine ziemlich typische Szene, am Esstisch der Familie Smith: Beth will ihre Familie zu einer spontanen Therapiesitzung überreden, damit sie endlich harmonischer zusammen leben können. Davon ist nun aber wirklich keiner angetan – nun gut, bis auf Jerri. Rick versucht, dem Ganzen sogar mit einem Unsichtbarkeitsgürtel zu entfliehen. Ist das vielleicht eine Harry-Potter-Referenz?!

>> "Rick & Morty" gibt es jetzt als Anime-Kurzfilm – hier kannst du ihn ansehen

Mit nur zehn Folgen ist die aktuelle vierte Staffel von "Rick and Morty" ziemlich kurz ausgefallen – und wir mussten verdammt lange warten. Für Staffel fünf müssen wir das aber laut den Machern nicht erneut durchmachen. Zwar wissen wir noch nichts über Staffel fünf, allerdings hat das Kreativteam von "Rick and Morty" bereits mit der Produktion von Staffel sechs angefangen. Co-Autor Dan Harmon postete auf Instagram ein Skript für ein Special der Kult-Serie "Community" und bestätigte dort nebenbei, dass sie auch an der sechsten Staffel von "Rick and Morty" arbeiten.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wann können wir die neue "Rick and Morty"-Folge sehen?

Bei uns in Deutschland kannst du die neuen Folgen der vierten Staffel "Rick and Morty" bisher nur auf TNT Comedy bei Sky sehen. Dafür reicht ein Sky-Ticket, du brauchst kein Abo. Dort kommt "Star Mort: Rickturn of the Jerri" dann am Pfingstmontag, also einen Tag nach der US-Ausstrahlung.

Bis die aktuelle Staffel dann auf Netflix oder im Free-TV bei Comedy Central zu sehen sein wird, wird es noch etwas dauern. Ein Startdatum für Staffel fünf und sechs ist noch nicht bekannt.

>> "Solar Opposites" ist der Nachschub, den verzweifelte "Rick & Morty"-Fans brauchen

  • Quelle:
  • Noizz.de