„Solar Opposites“ wird sie heißen und Aliens spielen erneut eine große Rolle.

Eigentlich warten wir ja alle sehnsüchtig auf die von Adult Swim bestellten weiteren 70(!) Folgen „Rick and Morty“, doch von Mit-Erfinder Justin Roiland scheint immer noch Kapazitäten freizuhaben. Denn wie „Deadline“ berichtet, hat der Streamindienst Hulu gerade zwei Staffeln mit insgesamt 16 Folgen einer neuen Serie von Roiland in Auftrag gegeben.

„Solar Opposite“ soll die neue Serie heißen und wie schon in „Rick and Morty“ geht es wieder um Aliens: Eine Außerirdischen-Familie ist auf der Flucht und sucht Zuflucht im Herzen der USA. Dort gelandet sind sie sich nicht sicher, ob ihre neue Heimat schrecklich oder großartig ist.

[Auch interessant: Das sind die liebsten Showmomente des „Rick and Morty“-Machers]

2020 sollen die ersten Episoden von „Solar Opposite“ zu sehen sein, die Produktion soll ab Oktober anrollen. Hoffentlich können wir die Wartezeit bis dahin mit ein paar neuen „Rock and Morty“-Folgen überbrücken …

Quelle: Noizz.de