Jury-Mitglieder Cardi B, Chance the Rapper und T.I. suchen die nächste Hip-Hop-Sensation.

"Rhythm + Flow" ist das neue Casting-Format von Netflix. In einer Reihe von Episoden suchen die Juroren Cardi-B, Chance the Rapper und T.I. den Hip-Hop-Act der Zukunft. Jetzt veröffentlichte Netflix eine Liste von Musikern, die als Gast-Juroren, Mentoren, Produzenten oder DJs in der Serie auftreten. Mit dabei sind große Namen wie Ty Dolla $Ign, DJ Khaled, Snoop Dogg, Teyana Taylor und John Legend. Doch der Name, der wohl am meisten überrascht, ist der des verstorbenen Rappers Nipsey Hussle.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Nipsey Hussle wurde am 31. März 2019 auf offener Straße erschossen. Der Mord stand wohl im Zusammenhang mit einem laufenden Bandenkrieg. Sein Tod löste großes Entsetzen aus, da Nipsey Hussle nicht nur ein angesehener Rapper war, dessen erstes Album für einen Grammy nominiert war, sondern auch viel Wohltätigkeitsarbeit für seine Community machte. Nipsey Hussle wurde 33 Jahre alt und hat zwei Kinder. 

>> Wer war eigentlich der erschossene Rapper Nipsey Hussle

Inwiefern der verstorbene Rapper in der Show auftreten wird, verriet Netflix nicht. Am 9. Oktober wird die erste Phase des Wettbewerbs auf Netflix erscheinen. 

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

>> Cardi B macht Bock auf die Rap-Casting-Show "Rhythm + Flow" von Netflix

Quelle: Noizz.de