Wir lieben ihn doch irgendwie alle, den "Prinz von Bel-Air": Allein die Titelmusik der Comedyserie ist so bekannt, dass die Serie einfach Kult ist. Jetzt soll sie zurückkommen: Als Drama, zeitgenössisch – und mit OG-Prinz Will Smith!

Die Hollywood-Karriere von Will Smith begann in den frühen Neunzigern mit der Comedy-Serie "Der Prinz von Bel Air" – eine Serie, die wir uns bis heute gerne bei Netflix reinziehen, wenn wir Bock auf Neunziger-Nostalgie und die ansteckende, gute Laune von Will haben. Nun soll die TV-Serie mit Smith als ausführenden Produzenten neu aufgelegt werden, wie die US-Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" berichteten. Das Vorhaben werde derzeit Streamingdiensten wie Netflix und HBO Max angeboten.

Will Smith in der "Fresh Prince of Bel-Air"-Kollektion

>> Will Smith spricht über persönliche Rassismus-Erfahrungen mit der Polizei

Statt Comedy soll "Bel Air" eine Drama-Serie werden

Smith spielte in der Original-Sitcom, die von 1990-1996 gedreht wurde, den pubertären Will, der aus einem armen Viertel in Philadelphia kommt – von seiner Mam aber zu seinen reichen Verwandten in den kalifornischen Nobelort Bel Air geschickt wird. Das bringt immer wieder lustige Verwicklungen mit sich – nicht nur, weil der Boy ständig versucht, seinem strengen Onkel auf der Nase rumzutanzen, sondern auch, weil sein Cousin Carlton, seine Cousinen Hilary und Ashley und Butler Geoffrey alles andere als langweilige Charaktere sind.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die Neuauflage soll nun ernster werden. Vorbild ist ein vierminütiges Youtube-Video aus dem vergangenen Jahr von Nachwuchsregisseur Morgan Cooper, der dem Stoff einen dunkleren Ton verpasste.

Hier kannst du dir den inoffiziellen Trailer zur Neuauflage von "Prinz of Bel-Air" anschauen:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die Idee fand im Netz sofort Zustimmung, auch Will Smith begeisterte sich für das Video. Cooper soll nun an dem Skript mitschreiben und bei der Neuauflage Regie führen. Über einen möglichen Drehstart und die Rollenbesetzung wurde zunächst nichts bekannt – wie cool wäre es, ein paar Gesichter aus dem ursprünglichen Cast zu sehen?

[zusammen mit: dpa]

>> Jason Derulo schlägt Will Smith in Tik Tok-Clip zwei Zähne aus – aber das ist kein Grund zur Sorge

Quelle: Noizz.de