Nachschub für alle Fans der „Archie“-Comics.

Riverdale bekommt sein erstes Spin-off! Katy Keene heißt die Show, in der es um den Charakter Josie McCoy (gespielt von Ashleigh Murray) gehen wird. Die Sängerin, die allen Riverdale-Fans als Frontfrau von den Pussycats bekannt ist, versucht in der Serie mit Anfang zwanzig in New York durchzustarten. Dabei trifft sie auf die namensgebende Figur und angehende Modedesignerin Katy, die von niemand geringerem als Lucy Hale gespielt wird, wie Variety jetzt berichtet. Die Schauspielerin ist allen Serienfans sicher noch als Aria Montgomery aus Pretty Little Liars bekannt.

>> 3 Theorien, wie „Riverdale“ nach dem Tod von Luke Perry weitergeht

Ihre neue Rolle als Katy Keene wird Lucy nun für die Produktion des Piloten der neuen Serie erstmals verkörpern. Das Riverdale-Spin-off wird als Musical Dramedy beschrieben und wird damit sicherlich genauso musikalisch, wie wir es bisher von den Musical-Folgen von Riverdale gewohnt sind. Wann genau die Serie von The CW an den Start geht, ist bisher noch nicht bekannt.

>> Diese Hype-Serien könnten bald von Netflix verschwinden

Quelle: Noizz.de