... und zeigt somit auch, wie man gegen den Corona-Virus kämpfen kann.

US-Streaming-Service Netflix hat eine neue sechsteilige Serie rausgebracht: "Pandemie" oder aus dem Englischen übersetzt: "Pandemie: Wie man den Ausbruch verhindert". Eine Dokumentation, die nicht nur Zeugnis über katastrophale Pandemien der Weltgeschichte gibt, sondern auch eine pädagogische Funktion haben soll: zeigen, mit welchen Mitteln man verhindern kann, dass aus tödlichen Viren eine Pandemie entsteht, die Hunderten Millionen Menschen das Leben kosten könnte.

Die Doku könnte kaum aktueller sein. China kämpft aktuell gegen den tödlichen Corona-Virus, an dem bereits sechs Menschen gestorben sind und mit dem sich schon über 200 Menschen infiziert haben.

>> Tödlicher Corona-Virus in China: So schnell könnte er zur Pandemie werden

Die sechs Folgen geben einen Einblick in historische Viren und Pandemien, die außer Kontrolle geraten sind – und zeigt mit Aufnahmen in erster Reihe, wie Ärzte und andere Helden kämpfen, um Menschen das Leben zu retten.

Seit dem 24. Januar ist "Pandemie" auf Netflix zu sehen.

>> Die Pest ist zurück: Zwei Chinesen an tödlichster Form erkrankt

Quelle: Noizz.de