Disney+ soll an einer neuen "Star Wars"-Serie arbeiten. Mehreren Berichten zufolge gibt es bald Nachschub in Sachen Baby-Yoda , BB8 und weiteren unentdeckten Storys im Krieg der Sterne!

Demnach soll die US-Regisseurin Leslye Headland für das neue Sternenkrieger-Abenteuer verantwortlich sein. Headland ist als Showrunnerin der Netflix-Serie "Russian Doll" bekannt, sie inszenierte auch einige Komödien wie "Sleeping with Other People".

Neue DisneyPlus-Serie: Die Frauen der "Star Wars"-Saga

Der Inhalt der neuen Serie ist unter Verschluss, sie soll allerdings einen Schwerpunkt auf weibliche Charaktere aus dem "Star Wars"-Universum legen. Der Streamingservice des Unterhaltungsriesen Disney hat bereits die beliebte "Star Wars"-Produktion "The Mandalorian" über einen Kopfgeldjäger auf der Flucht mit Baby-Yoda im Programm und damit einen Hit gelandet.

Nun hat Disney+ weitere Ableger geplant. Im vorigen Jahr kündigte Ewan McGregor seine Rückkehr in der berühmten "Star Wars"-Rolle als Obi-Wan Kenobi an. Schauspieler Diego Luna soll für eine Serie über die Figur Cassian Andor vor die Kamera treten.

[Text zusammen mit: dpa]

>> "The Mandalorian" Staffel 3 kommt, um deine Corona-Quarantäne zu versüßen

>> Baby Jabba soll der neue Baby Yoda sein? Als ob!

Quelle: Noizz.de